zur Seite “Aktuelles”

zum Denk-mal-Archiv

Lebensfragen und Ihre/ihre Antwort

Sie kennen sicherlich die Sendung „Wer wird Millionär?“ Wer rät da nicht gern mit? Es ist nicht so, dass ich diese Sendung sehr oft sehe, doch wenn es sich ergibt, bin ich mit großem Interesse dabei. Manchmal kommen da auch Fragen, die Bibelkenntnis erfordern. Dann bin ich besonders gespannt, ob der Kandidat oder die Kandidatin die richtige Antwort wählen wird.

Es ist einmal vorgekommen, dass ein Kandidat die Antwort auf die biblische Frage nicht wusste und den Publikumsjoker einsetzte. Das Publikum hat abgestimmt und der Kandidat entschied sich für die Antwort mit der höchsten Prozentzahl. Sie war leider falsch und er schied aus.

Lebensfragen haben wir oft. Fragen, die wir selber nicht beantworten können. Auf die Antwort anderer Menschen zu setzen ist nicht immer gewinnbringend. Auf Fragen wie „Was ist der Sinn meines Lebens?“, „Wie werde ich Gott gerecht?“, „Wer oder was ist die Wahrheit?“ werden von vielen klugen Köpfen viele philosophische Antworten gegeben. Es wäre fatal, wenn Sie bei ewigkeitsrelevanten Fragen auf die meist vertretene Antwort setzen und damit falsch liegen würden.

Die Frage nach dem Sinn des Lebens und der Wahrheit kann nicht von der Meinung der Mehrheit abhängen. Sie kann nur von einer Person richtig beantwortet werden, die die Wahrheit und den Sinn des Lebens wirklich kennt. Jesus kennt die Antwort. Er kennt sie nicht nur; er ist die Antwort auf Ihre Lebensfragen. Er, der Sieger über den Tod, sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich.“

Vertrauen Sie IHM und Sie werden nicht ausscheiden müssen.

Dündar Karahamza, Jugenddiakon

erschienen als „Quergedacht“ im Langenhagener Echo im November 2008

zum nächsten Denk-mal

[Willkommen] [Aktuelles] [Neu zugezogen?] [Gottesdienst] [Was gibt's alles] [Wir für Rumänien] [Gemeindebrief] [Wir über uns] [Standpunkte, Links] [Galerie] [Denk-mal-Archiv] [Rückblicke] [Kontakt]